Monday, July 22, 2024

Wie man eine Drag & Drop-Tabelle zu Ihrer WordPress-Website hinzufügt – WP Table Builder

So fügen Sie eine Drag-and-Drop-Tabelle zu Ihrer WordPress-Website hinzu

Suchen Sie nach einer einfachen Möglichkeit, eine Tabelle zu Ihrer WordPress-Website hinzuzufügen? Suchen Sie nicht weiter als das WP Table Builder-Plugin! Mit diesem kostenlosen Plugin können Sie ganz einfach eine Tabelle auf der Vorderseite Ihrer Website erstellen und gestalten. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Drag-and-Drop-Tabelle zu Ihrer WordPress-Website hinzufügen können.

Installation des WP Table Builder

Um loszulegen, müssen Sie das WP Table Builder-Plugin installieren. So geht’s:

1. Gehen Sie zu Ihrem WordPress-Dashboard und klicken Sie auf “Plugins”.

2. Klicken Sie auf “Neu hinzufügen”.

3. Suchen Sie auf der rechten Seite nach “WP Table Builder”.

4. Klicken Sie auf “Installieren” und dann auf “Aktivieren”.

Erstellen einer Tabelle

Sobald Sie den WP Table Builder installiert und aktiviert haben, können Sie mit dem Erstellen Ihrer Tabelle beginnen. So geht’s:

1. Gehen Sie zu “Alle Tabellen” und klicken Sie auf “Neu hinzufügen”.

2. Geben Sie Ihrer Tabelle einen Namen und wählen Sie “Leer”.

3. Legen Sie die Anzahl der Zeilen und Spalten fest, die Sie möchten, und klicken Sie auf “Generieren”.

Gestalten Ihrer Tabelle

Jetzt, da Sie Ihre Tabelle erstellt haben, ist es an der Zeit, sie zu gestalten. Hier sind einige Dinge, die Sie tun können:

– Fügen Sie einen Titel hinzu.

– Ändern Sie die Schriftgröße, den Stil und die Ausrichtung.

– Duplizieren Sie Zellen.

– Fügen Sie Schaltflächen und Listen hinzu.

– Fügen Sie Sternbewertungen hinzu.

– Fügen Sie Bilder hinzu.

Verwalten Ihrer Tabelle

Nachdem Sie Ihre Tabelle gestaltet haben, können Sie sie verwalten, indem Sie Zeilen und Spalten hinzufügen oder löschen. Sie können auch die Hintergrundfarbe und die Spaltenbreite anpassen.

Machen Sie Ihre Tabelle responsiv

Bevor Sie Ihre Tabelle einbetten, sollten Sie sicherstellen, dass sie responsiv ist. Klicken Sie dazu auf “Responsiv” und aktivieren Sie die responsive Tabelle. Sie können dann Ihre Tabelle auf mobilen Geräten anzeigen.

Eingebettete Tabelle

Um Ihre Tabelle einzubetten, klicken Sie auf “Einbetten” und kopieren Sie den Shortcode. Fügen Sie dann den Shortcode in ein Textmodul auf Ihrer Website ein.

Vor- und Nachteile des WP Table Builder

Vorteile:

– Kostenlos zu verwenden.

– Einfache Erstellung und Gestaltung von Tabellen.

– Drag-and-Drop-Oberfläche.

– Responsives Design.

Nachteile:

– Einige Funktionen sind nur in der Pro-Version verfügbar.

– Begrenzte Anpassungsoptionen.

Fazit

Dank WP Table Builder war es noch nie so einfach, eine Drag-and-Drop-Tabelle zu Ihrer WordPress-Website hinzuzufügen. Mit diesem Plugin können Sie in nur wenigen einfachen Schritten eine Tabelle auf der Vorderseite Ihrer Website erstellen und gestalten. Warum also nicht ausprobieren und sehen, wie es die Funktionalität Ihrer Website verbessern kann?

Hervorhebungen

– WP Table Builder ist ein kostenloses Plugin, mit dem Sie Tabellen auf der Vorderseite Ihrer WordPress-Website erstellen und gestalten können.

– Sie können Ihre Tabelle ganz einfach verwalten, indem Sie Zeilen und Spalten hinzufügen oder löschen, die Hintergrundfarbe anpassen und sie responsiv machen.

– Einige Funktionen wie Zeitplanung und benutzerdefinierte Symbole sind nur in der Pro-Version verfügbar.

– WP Table Builder ist ein großartiges Werkzeug für Affiliate-Websites, Produktvergleiche und mehr.

FAQ

F: Ist WP Table Builder einfach zu bedienen?

A: Ja, WP Table Builder verfügt über eine Drag-and-Drop-Oberfläche, die das Erstellen und Gestalten von Tabellen einfach macht.

F: Ist WP Table Builder kostenlos?

A: Ja, WP Table Builder ist ein kostenloses Plugin.

F: Kann ich meine Tabelle responsiv machen?

A: Ja, WP Table Builder verfügt über eine Funktion für responsives Design, mit der Sie Ihre Tabelle für mobile Geräte optimieren können.

F: Gibt es Einschränkungen bei WP Table Builder?

A: Einige Funktionen wie Zeitplanung und benutzerdefinierte Symbole sind nur in der Pro-Version verfügbar.