Friday, April 12, 2024

Die 33 Geheimnisse, die Milliardäre nutzen, um reich zu werden.

💰 33 Geheimnisse von Milliardären: Wie man mehr Geld verdient

Sind Sie es leid, von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck zu leben? Träumen Sie davon, Milliardär zu werden? Nun, Sie haben Glück, denn ich habe die Top 100 Milliardäre, einschließlich Jeff Bezos, Elon Musk und Bill Gates, studiert und 33 Geheimnisse entdeckt, die sie verwenden, um ihren Reichtum zu schaffen. In diesem Artikel werde ich diese Geheimnisse mit Ihnen teilen, damit Sie heute mehr Geld verdienen können.

📝 Inhaltsverzeichnis

1. Dankbarkeit

2. Folgen Sie Ihrer Leidenschaft

3. Passives Einkommen

4. Langfristiges Denken

5. Exponentielle Renditen

6. Fluchtgeschwindigkeit

7. Das 80/20-Prinzip

8. Mentoren

9. Mastermind-Gruppen

10. Überprüfen und Planen

11. Ruhe und Erholung

12. Führende Dominosteine

13. Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie kontrollieren können

14. Konzentrieren Sie sich auf den Prozess

15. Automatisieren und Systematisieren

16. Das Schwungrad

17. Beginnen Sie mit dem Warum

18. Werfen Sie Ihren Hut über die Mauer

19. Gewohnheiten schaffen

20. Kleine Gewohnheiten

21. Gewohnheiten stapeln

22. Belohnen Sie sich selbst

23. Verantwortlichkeit

24. Passen Sie Ihren Kurs an

25. Die 10x-Regel

26. Unvermeidliches Denken

27. Veränderung braucht Zeit

28. Mindset Challenge

29. Ressourcen

30. Vor- und Nachteile

31. Highlights

32. FAQ

33. Fazit

1. Dankbarkeit

Das erste Geheimnis, das Milliardäre verwenden, um mehr Geld zu verdienen, ist Dankbarkeit. Dr. Andrew Huberman sagt, dass die Praxis der Dankbarkeit zu mehr Dopamin und Serotonin führt, den Chemikalien in Ihrem Gehirn, die Ihnen die Fähigkeit geben, zu denken und Dinge zu erledigen. Je mehr Dopamin und Serotonin Sie haben, desto mehr Erfolg werden Sie haben. Studien zeigen, dass eine regelmäßige Dankbarkeitspraxis zu 15% höherem Optimismus und einem 25%igen Anstieg der Schlafqualität führt.

2. Folgen Sie Ihrer Leidenschaft

Das zweite, was Milliardäre tun, ist, ihrer Leidenschaft zu folgen. Das heißt nicht, dass sie nicht hart arbeiten, aber Joseph Campbell hat Tausende von verschiedenen Kulturen und ihren Geschichten studiert und festgestellt, dass das gemeinsame, was jede einzelne Kultur durch ihre Geschichten zu lehren versuchte, war, dass man seiner Leidenschaft folgen sollte. Wenn Sie Dinge tun, für die Sie sich begeistern, steigen Ihr Dopamin, Ihr Serotonin und all diese Gehirnchemikalien, was bedeutet, dass Sie mühelos arbeiten können.

3. Passives Einkommen

Milliardäre verstehen das Konzept des passiven Einkommens, und das ist es, was ich hier auf diesem YouTube-Kanal lehre. Wenn Sie eine Milliarde Dollar verdienen wollen, können Sie das nicht allein durch reine Anstrengung erreichen. Sie müssen Systeme, Maschinen und Unternehmen schaffen, die Ihnen Geld verdienen können, während Sie schlafen. Der durchschnittliche Millionär hat sieben Einkommensströme, und Sie können Geld verdienen, indem Sie einen Job haben, ein Unternehmen gründen, Eigentum kaufen und vermieten, investieren, Ihr Geld verleihen, Vermögenswerte verkaufen oder einen der verschiedenen Einkommensströme nutzen. Das Wichtigste ist, dass Sie Ihre Zeit nicht direkt an Ihr Geld binden möchten; sonst wird es sehr schwer, Milliardär zu werden.

4. Langfristiges Denken

Milliardäre denken nicht in Wochen, Monaten oder Jahren, sondern in Jahrzehnten und Jahrhunderten. Bill Gates sagte einmal berühmt, dass die meisten Menschen überschätzen, wie viel sie in einem Jahr erreichen können, und unterschätzen, wie viel sie in einem Jahrzehnt erreichen können. Das erste Million oder Milliarde Dollar zu verdienen, wird nicht über Nacht passieren, aber es ist exponentiell, und Milliardäre verstehen exponentielle Renditen. Wenn Sie jeden Tag einen Cent verdoppeln, haben Sie in nur 28 Tagen eine Million Dollar und in nur 38 Tagen eine Milliarde Dollar. Sie müssen Ihre Zeit und Ihr Geld in Dinge investieren, die sich verdoppeln, verdreifachen oder vervierfachen können, und nicht nur kleine Renditen bringen.

5. Exponentielle Renditen

Milliardäre verstehen das Konzept der Fluchtgeschwindigkeit. Wenn wir eine Rakete zum Mond schicken, der 200.000 Meilen entfernt ist, werden 90% des für diese Rakete verwendeten Kraftstoffs innerhalb der ersten 62 Meilen verwendet. Dies liegt daran, dass es eine Menge Energie benötigt, um der Schwerkraft der Erde zu entkommen, und dasselbe gilt für jedes Unternehmen, das Sie gründen. Sie werden mehr Energie darauf verwenden, Ihre ersten 1.000 $ aus einem Unternehmen zu verdienen, als Sie die nächsten 100.000 $ verdienen. Als jemand, der es getan hat, werde ich Ihnen sagen, dass es schwieriger ist, 100.000 $ zu verdienen als eine Million, denn wenn Sie ein Unternehmen geschaffen haben, das 100.000 $ verdienen kann, ist es nicht viel schwieriger, eine Million Dollar zu verdienen.

6. Fluchtgeschwindigkeit

Milliardäre nutzen das 80/20-Prinzip, das als Pareto-Prinzip bekannt ist, um dorthin zu gelangen. 20% der Arbeit, die Sie leisten, führen zu 80% der Ergebnisse, die Sie erhalten. Ich habe dieses Prinzip verwendet, um meine erste Million Dollar zu verdienen. Ich habe analysiert, was ich tat, was zu Ergebnissen führte, und dann alles andere ausgeschnitten, was mir kein Geld einbrachte. Dadurch habe ich mein Einkommen jedes Jahr verdoppelt, seit ich meinen Job gekündigt habe.

7. Mentoren

Milliardäre wissen, dass Erfolg eine emergente Eigenschaft ist. Sie haben eine Menge Autoteile auf dem Boden verstreut; sie tun nicht wirklich viel, aber wenn Sie diese Teile perfekt zusammenbauen, schaffen Sie eine neue Sache namens Auto, die emergente Eigenschaften hat. Es kann jetzt fahren, es kann gehen, es kann Sie vorwärts bringen, aber es liegt nicht nur an den einzelnen Teilen; es ist, wie Sie sie zusammenfügen. Mark Zuckerberg hatte Steve Jobs als Mentor, Bill Gates hatte Warren Buffett als Mentor, und meine Frage an Sie ist, wer ist Ihr Mentor? Der durchschnittliche Mensch versucht alles allein zu machen, aber Milliardäre verstehen, dass andere Menschen Wissen und Einsichten haben und ihnen helfen können, schneller Erfolg zu erzielen. Tatsächlich erhöhen Unternehmer, die einen Mentor haben, ihren Umsatz im Durchschnitt um 83%.

8. Mastermind-Gruppen

Milliardäre nutzen auch Mastermind-Gruppen. Sie umgeben sich mit klugen, erfolgreichen Menschen, um ihnen bei der Lösung ihrer Probleme zu helfen. Man sagt, dass es ein Dorf braucht, um ein Kind großzuziehen, und dasselbe gilt für Geschäft und Erfolg. Milliardäre wissen das und nutzen das Mastermind-Prinzip, um erfolgreich zu sein.

9. Überprüfen und Planen

Milliardäre überprüfen und planen ihren Erfolg. Tony Robbins sagt, dass das Setzen von Zielen der erste Schritt ist, um das Unsichtbare sichtbar zu machen. Billion