Monday, May 20, 2024

GMAIL 2024 E-Mail-Marketing-Update: Was alle Vermarkter WISSEN müssen

Die sich verändernde Landschaft des E-Mail-Marketings im Jahr 2024

E-Mail-Marketing ist seit Jahren ein fester Bestandteil des digitalen Marketings, aber das Spiel ändert sich schnell. Im Jahr 2024 haben Gmail und Yahoo Updates veröffentlicht, die es für Vermarkter viel schwieriger gemacht haben, im primären Posteingang zu landen. Wenn Sie sich dieser Änderungen nicht bewusst sind, landen Ihre E-Mails eher im Spam und niemand wird sie lesen oder bei Ihnen kaufen. In diesem Artikel werden wir die wichtigsten Änderungen besprechen und was Sie tun müssen, um dem Spiel voraus zu bleiben.

Die Bedeutung positiver Interaktionen

Das erste, was Sie tun müssen, ist, Ihre Technologie richtig einzurichten. Dazu gehören DNS-Einträge, die Verwendung der richtigen Tools und das Aufwärmen von E-Mails. Wenn Sie Ihre Technologie eingerichtet haben, müssen Sie sich darauf konzentrieren, positive Interaktionen zu erzielen. Dies bedeutet, dass Sie Menschen dazu bringen müssen, Ihre E-Mails zu öffnen, zu antworten und darauf zu klicken. Wenn Sie diese Interaktionen nicht erhalten, müssen Sie Ihre Kampagnen pausieren und das Problem beheben.

Vermeidung von Spam-Beschwerden

Das zweite, was Sie tun müssen, ist, Spam-Beschwerden zu vermeiden. Wenn Menschen Ihre E-Mail als Spam markieren, wird Gmail Ihre E-Mail-Domäne und IP kennzeichnen. Dies bedeutet, dass Ihre E-Mails im Bereich “Promotions” oder “Spam” landen und Sie Ihre potenziellen Kunden nicht erreichen werden. Um nicht als Spam markiert zu werden, müssen Sie E-Mails an die richtigen Personen senden. Dies bedeutet, dass Sie mit Menschen sprechen müssen, die von Ihnen hören möchten, und vermeiden sollten, Ihre E-Mail an eine lose erstellte Liste mit einem breiten Publikum zu senden.

Die beiden Dinge, auf die Gmail achtet

Der Algorithmus von Gmail achtet auf zwei Dinge: Interaktionen und Spam-Beschwerden. Sie müssen positive Interaktionen erzielen, um Ihre Spam-Bewertung zu reduzieren. Dies bedeutet, dass Sie Menschen dazu bringen müssen, Ihre E-Mails zu öffnen, zu antworten und darauf zu klicken. Sie müssen auch Spam-Beschwerden vermeiden, was bedeutet, dass Sie E-Mails an die richtigen Personen senden und Spam-Wörter vermeiden müssen.

Die Bedeutung eines einfachen Abmeldelinks

Eine der wichtigsten Änderungen im Jahr 2024 ist die Bedeutung eines einfachen Abmeldelinks. Die Menschen benötigen eine Möglichkeit, Ihnen mitzuteilen, dass sie Ihre E-Mails nicht möchten, und es muss einfach sein. Wenn Sie es den Menschen schwer machen, sich abzumelden, werden sie Sie als Spam markieren, und Ihre Spam-Bewertung wird steigen.

Vermeidung von Spam-Wörtern

Die Vermeidung von Spam-Wörtern ist ebenfalls wichtig. Wörter wie “kostenlos”, “Geld” und “Verkauf” können die Filter von Gmail auslösen und Ihre Bewertung senken. Sie möchten auch Links, Bilder und Videos so weit wie möglich vermeiden, da sie den Algorithmus von Gmail auslösen können.

Die Bedeutung guter Kopie

Schließlich müssen Sie gute Kopien senden, die nicht verkaufsfördernd oder aggressiv sind. Die Kopie sollte kurz und einfach sein, und Sie sollten nicht zu oft nachfolgen oder zu oft nach einem Treffen fragen.

Schlussfolgerung

E-Mail-Marketing ist immer noch ein leistungsstarkes Werkzeug, aber das Spiel ändert sich schnell. Um dem Spiel voraus zu bleiben, müssen Sie sich auf positive Interaktionen konzentrieren, Spam-Beschwerden vermeiden und Ihre Technologie richtig einrichten. Sie benötigen auch einen einfachen Abmeldelink, vermeiden Spam-Wörter und senden gute Kopien. Wenn Sie diesen Tipps folgen, können Sie sicherstellen, dass Ihre E-Mails im primären Posteingang landen und Ihre potenziellen Kunden erreichen.

Vor- und Nachteile

Vorteile:

– E-Mail-Marketing ist immer noch ein leistungsstarkes Werkzeug zur Generierung von Leads und Verkäufen.

– Die Änderungen im Jahr 2024 machen es einfacher, Spam zu vermeiden und Ihre potenziellen Kunden zu erreichen.

– Die Konzentration auf positive Interaktionen kann Ihre E-Mail-Zustellbarkeit verbessern und Ihren Umsatz steigern.

Nachteile:

– Die Änderungen im Jahr 2024 machen es schwieriger, im primären Posteingang zu landen.

– Das Vermeiden von Spam-Beschwerden kann herausfordernd sein, insbesondere wenn Sie eine große Liste per E-Mail senden.

– Das Einrichten Ihrer Technologie kann zeitaufwändig sein und technisches Know-how erfordern.

Höhepunkte

– Das Spiel ändert sich schnell im E-Mail-Marketing, und Vermarkter müssen dem Spiel voraus bleiben.

– Positive Interaktionen und das Vermeiden von Spam-Beschwerden sind die beiden wichtigsten Dinge, auf die Sie sich konzentrieren müssen.

– Ein einfacher Abmeldelink, das Vermeiden von Spam-Wörtern und das Senden guter Kopien sind ebenfalls wichtig.

– E-Mail-Marketing ist immer noch ein leistungsstarkes Werkzeug zur Generierung von Leads und Verkäufen.

FAQ

F: Was sind die wichtigsten Änderungen im E-Mail-Marketing im Jahr 2024?

A: Gmail und Yahoo haben Updates veröffentlicht, die es für Vermarkter viel schwieriger gemacht haben, im primären Posteingang zu landen.

F: Wie kann ich vermeiden, als Spam markiert zu werden?

A: Sie müssen E-Mails an die richtigen Personen senden und Spam-Beschwerden vermeiden.

F: Welche Spam-Wörter sollten vermieden werden?

A: Wörter wie “kostenlos”, “Geld” und “Verkauf” können die Filter von Gmail auslösen.

F: Warum ist ein einfacher Abmeldelink wichtig?

A: Die Menschen benötigen eine Möglichkeit, Ihnen mitzuteilen, dass sie Ihre E-Mails nicht möchten, und es muss einfach sein.

F: Ist E-Mail-Marketing immer noch ein leistungsstarkes Werkzeug?

A: Ja, E-Mail-Marketing ist immer noch ein leistungsstarkes Werkzeug zur Generierung von Leads und Verkäufen.

Ressourcen:

– https://www.voc.ai/product/ai-chatbot