Sunday, May 19, 2024

Gmail-Tipps: Wie man mehrere E-Mail-Adressen in einem Gmail-Konto erstellt.

Wie man mehrere E-Mail-Adressen in einem Gmail-Konto erstellt

Sind Sie es leid, mehrere E-Mail-Konten für verschiedene Zwecke zu haben? Wünschen Sie sich, dass Sie mehrere E-Mail-Adressen in einem Gmail-Konto haben könnten? Nun, Sie haben Glück! In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Plus-Adressierung, Punkt-Adressierung und der Änderung der Domain Ihrer E-Mail mehrere E-Mail-Adressen in einem Gmail-Konto erstellen können.

Inhaltsverzeichnis

1. Einführung

2. Verständnis von E-Mail-Adressen

3. Plus-Adressierung

4. Punkt-Adressierung

5. Ändern der Domain Ihrer E-Mail

6. Vor- und Nachteile der Erstellung mehrerer E-Mail-Adressen

7. Wie man den Gmail-Posteingang organisiert

8. Häufig gestellte Fragen

9. Fazit

10. Ressourcen

Verständnis von E-Mail-Adressen

Bevor wir uns mit der Erstellung mehrerer E-Mail-Adressen befassen, wollen wir zunächst die verschiedenen Teile einer E-Mail-Adresse verstehen. Der lokale Teil ist alles vor dem “@”-Symbol und ist der eindeutige Name für Ihr Postfach. Der Domainname ist alles nach dem “@”-Symbol und ist die Adresse für den Mailserver.

Plus-Adressierung

Plus-Adressierung ist eine Technik, die es Ihnen ermöglicht, mehrere E-Mail-Adressen in einem Gmail-Konto zu erstellen, indem Sie ein “+”-Symbol nach dem lokalen Teil Ihrer E-Mail-Adresse hinzufügen. Zum Beispiel, wenn Ihre E-Mail-Adresse “beispiel@gmail.com” lautet, können Sie eine neue E-Mail-Adresse erstellen, indem Sie “+neu” nach dem lokalen Teil hinzufügen, wie zum Beispiel “beispiel+neu@gmail.com”.

Diese Technik ist nützlich, um eindeutige E-Mail-Adressen für verschiedene Zwecke zu erstellen, wie z.B. das Anmelden für Newsletter oder das Erstellen von Konten auf Websites. Alle an diese Adressen gesendeten E-Mails werden immer noch in Ihren ursprünglichen Gmail-Posteingang weitergeleitet, was die Verwaltung mehrerer E-Mail-Adressen erleichtert.

Punkt-Adressierung

Punkt-Adressierung ist eine weitere Technik, die es Ihnen ermöglicht, mehrere E-Mail-Adressen in einem Gmail-Konto zu erstellen, indem Sie Punkte im lokalen Teil Ihrer E-Mail-Adresse hinzufügen. Zum Beispiel, wenn Ihre E-Mail-Adresse “beispiel@gmail.com” lautet, können Sie eine neue E-Mail-Adresse erstellen, indem Sie an beliebiger Stelle im lokalen Teil einen Punkt hinzufügen, wie zum Beispiel “be.ispiel@gmail.com” oder “b.e.i.s.p.i.e.l@gmail.com”.

Diese Technik ist nützlich, um E-Mail-Adressen zu erstellen, die leichter zu lesen oder zu merken sind. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass E-Mails, die an diese Adressen gesendet werden, immer noch in Ihren ursprünglichen Gmail-Posteingang weitergeleitet werden.

Ändern der Domain Ihrer E-Mail

Wenn Sie Bedenken haben, dass Dienste Ihre Plus-Adressierungstechnik erkennen, können Sie auch die Domain Ihrer E-Mail von “gmail.com” in “googlemail.com” ändern. Zum Beispiel, wenn Ihre E-Mail-Adresse “beispiel@gmail.com” lautet, können Sie eine neue E-Mail-Adresse erstellen, indem Sie die Domain in “googlemail.com” ändern, wie zum Beispiel “beispiel@googlemail.com”.

Alle an diese Adresse gesendeten E-Mails werden immer noch in Ihren ursprünglichen Gmail-Posteingang weitergeleitet, was die Verwaltung mehrerer E-Mail-Adressen erleichtert. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Personen immer noch den lokalen Teil Ihrer E-Mail-Adresse sehen können, sodass sie nicht vollständig anonym ist.

Vor- und Nachteile der Erstellung mehrerer E-Mail-Adressen

Es gibt sowohl Vor- als auch Nachteile bei der Erstellung mehrerer E-Mail-Adressen in einem Gmail-Konto.

Vorteile:

– Einfache Verwaltung mehrerer E-Mail-Adressen in einem Posteingang

– Nützlich für die Erstellung eindeutiger E-Mail-Adressen für verschiedene Zwecke

– Spart Zeit und Aufwand im Vergleich zur Erstellung mehrerer E-Mail-Konten

Nachteile:

– Personen können immer noch den lokalen Teil Ihrer E-Mail-Adresse sehen

– E-Mails, die an verschiedene Adressen gesendet werden, können in Ihrem Posteingang durcheinander geraten

– Einige Dienste erkennen möglicherweise die Plus-Adressierungstechnik und blockieren sie

Wie man den Gmail-Posteingang organisiert

Die Verwaltung mehrerer E-Mail-Adressen in einem Posteingang kann überwältigend sein, aber es gibt Möglichkeiten, Ihren Gmail-Posteingang zu organisieren. Hier sind einige Tipps:

– Verwenden Sie Labels, um E-Mails von verschiedenen Adressen zu kategorisieren.

– Erstellen Sie Filter, um E-Mails automatisch in bestimmte Labels zu sortieren.

– Verwenden Sie die Funktion “Als E-Mail senden”, um E-Mails von verschiedenen Adressen zu senden.

Häufig gestellte Fragen

F: Kann ich Plus-Adressierung mit jeder E-Mail-Adresse verwenden, nicht nur mit Gmail?

A: Nein, Plus-Adressierung ist eine Funktion, die spezifisch für Gmail ist.

F: Kann ich Punkt-Adressierung mit jeder E-Mail-Adresse verwenden, nicht nur mit Gmail?

A: Nein, Punkt-Adressierung ist eine Funktion, die spezifisch für Gmail ist.

F: Kann ich sowohl Plus-Adressierung als auch Punkt-Adressierung in derselben E-Mail-Adresse verwenden?

A: Ja, Sie können beide Techniken in derselben E-Mail-Adresse verwenden.

F: Werden E-Mails, die an meine verschiedenen Adressen gesendet werden, auf mein Speicherlimit angerechnet?

A: Ja, E-Mails, die an Ihre verschiedenen Adressen gesendet werden, werden auf Ihr Speicherlimit angerechnet.

Fazit

Die Erstellung mehrerer E-Mail-Adressen in einem Gmail-Konto ist eine nützliche Technik zur Verwaltung verschiedener E-Mail-Adressen für verschiedene Zwecke. Durch die Verwendung von Plus-Adressierung, Punkt-Adressierung oder der Änderung der Domain Ihrer E-Mail können Sie problemlos mehrere E-Mail-Adressen in einem Posteingang verwalten. Denken Sie daran, Ihren Posteingang mit Labels, Filtern und der Funktion “Als E-Mail senden” zu organisieren.

Ressourcen

– [Gmail-Hilfezentrum](https://support.google.com/mail/)

– [So verwenden Sie die Plus-Adressierungsfunktion von Gmail](https://www.howtogeek.com/398679/how-to-use-gmails-plus-addressing-feature-to-organize-your-inbox/)

– [So verwenden Sie die Punkt-Adressierungsfunktion von Gmail](https://www.howtogeek.com/435903/how-to-use-gmails-period-addressing-feature-to-organize-your-inbox/)

🤖 Vorstellung des AI-Chatbots von VOC.AI: https://www.voc.ai/product/ai-chatbot. Dieser Chatbot kann automatisch große Mengen an Arbeit im Kundenservice reduzieren.