Sunday, July 21, 2024

Wie man Amazon-Haftpflichtversicherung für ALLE Amazon-Verkäufer erhält

🔍 Verständnis der Amazon-Haftpflichtversicherung: Alles, was Sie wissen müssen

Wenn Sie ein Amazon-Verkäufer sind, haben Sie möglicherweise kürzlich eine E-Mail von Amazon erhalten, die Sie zur Haftpflichtversicherung für Ihr Unternehmen verpflichtet. Diese neue Anforderung hat bei Verkäufern einige Verwirrung und Besorgnis ausgelöst, aber keine Sorge, wir haben Sie abgedeckt. In diesem Artikel werden wir alles behandeln, was Sie über die Haftpflichtversicherung für Amazon-Verkäufer wissen müssen, einschließlich dessen, was es ist, wie Sie es erhalten und wie viel es kostet.

📝 Inhaltsverzeichnis

– Was ist eine Haftpflichtversicherung?

– Warum benötigen Amazon-Verkäufer eine Haftpflichtversicherung?

– Wie viel kostet eine Haftpflichtversicherung für Amazon-Verkäufer?

– Wie man eine Haftpflichtversicherung für sein Amazon-Geschäft erhält

– Haftpflichtversicherung für nicht-US-amerikanische Amazon-Verkäufer

– Hochladen des Versicherungszertifikats bei Amazon

– Vor- und Nachteile der Haftpflichtversicherung für Amazon-Verkäufer

– Häufig gestellte Fragen zur Amazon-Haftpflichtversicherung

– Ressourcen

Was ist eine Haftpflichtversicherung?

Eine Haftpflichtversicherung ist eine Art von Versicherung, die Unternehmen vor finanziellen Verlusten aufgrund von gegen sie erhobenen Ansprüchen schützt. Im Falle von Amazon-Verkäufern schützt die Haftpflichtversicherung vor Ansprüchen im Zusammenhang mit den von ihnen verkauften Produkten. Dazu gehören Ansprüche auf Körperverletzung, Sachschäden und irreführende Werbung.

Warum benötigen Amazon-Verkäufer eine Haftpflichtversicherung?

Amazon verlangt jetzt von Verkäufern, die monatlich über 10.000 US-Dollar Umsatz erzielen, eine Haftpflichtversicherung. Diese Anforderung bestand schon immer, aber Amazon hat sie kürzlich durchgesetzt. Eine Haftpflichtversicherung schützt Verkäufer vor finanziellen Verlusten aufgrund von gegen sie erhobenen Ansprüchen. Ohne Haftpflichtversicherung könnten Verkäufer persönlich für alle Schäden oder Verletzungen haftbar gemacht werden, die durch ihre Produkte verursacht werden.

Wie viel kostet eine Haftpflichtversicherung für Amazon-Verkäufer?

Die Kosten für eine Haftpflichtversicherung für Amazon-Verkäufer variieren je nach Art der verkauften Produkte. Nicht-private Label-Unternehmen, wie solche, die Einzelhandelsarbitrage oder Großhandel betreiben, können mit Kosten von etwa 500 bis 700 US-Dollar pro Jahr rechnen. Private-Label-Unternehmen können etwa 1.000 US-Dollar pro Jahr zahlen. Die Kosten können jedoch für Produkte mit hohem Risiko, wie Hautpflegeprodukte oder Nahrungsergänzungsmittel, höher sein.

Wie man eine Haftpflichtversicherung für sein Amazon-Geschäft erhält

Um eine Haftpflichtversicherung für Ihr Amazon-Geschäft zu erhalten, können Sie entweder die von Amazon empfohlenen Versicherungsunternehmen verwenden oder Ihren eigenen Versicherungsanbieter finden. Zu den von Amazon empfohlenen Versicherungsunternehmen gehören Simply Business und Ashlyn Hadden Insurance. Wenn Sie sich für einen eigenen Versicherungsanbieter entscheiden, stellen Sie sicher, dass er eine Haftpflichtversicherung für Amazon-Verkäufer anbietet.

Haftpflichtversicherung für nicht-US-amerikanische Amazon-Verkäufer

Wenn Sie ein Amazon-Verkäufer sind, der außerhalb der USA lebt, benötigen Sie eine US-EIN-Nummer und eine US-Adresse, um eine Haftpflichtversicherung zu erhalten. Sie können eine US-Adresse über einen registrierten Agenten-Service wie Via Box erhalten. Alternativ können Sie einen Service wie Ashlyn Hadden Insurance nutzen, der sich auf Versicherungen für nicht-US-amerikanische Amazon-Verkäufer spezialisiert hat.

Hochladen des Versicherungszertifikats bei Amazon

Sobald Sie eine Haftpflichtversicherung für Ihr Amazon-Geschäft haben, müssen Sie Ihr Versicherungszertifikat bei Amazon hochladen. Dies kann über Ihr Verkäuferkonto erfolgen. Amazon wird nach dem Namen Ihres Versicherungsanbieters, dem Namen des versicherten Unternehmens, Ihrer Versicherungspolizzennummer und den Start- und Enddaten der Police fragen.

Vor- und Nachteile der Haftpflichtversicherung für Amazon-Verkäufer

Vorteile:

– Schützt vor finanziellen Verlusten aufgrund von gegen Ihr Unternehmen erhobenen Ansprüchen

– Von Amazon für Verkäufer, die monatlich über 10.000 US-Dollar Umsatz erzielen, vorgeschrieben

– Kann Kunden beruhigen, wenn sie Ihre Produkte kaufen

Nachteile:

– Kann teuer sein, insbesondere für Produkte mit hohem Risiko

– Muss nicht für alle Amazon-Verkäufer erforderlich sein

– Kann verwirrend sein, um den Versicherungsmarkt zu navigieren

Häufig gestellte Fragen zur Amazon-Haftpflichtversicherung

F: Was ist eine Haftpflichtversicherung?

A: Eine Haftpflichtversicherung ist eine Art von Versicherung, die Unternehmen vor finanziellen Verlusten aufgrund von gegen sie erhobenen Ansprüchen schützt.

F: Warum benötigen Amazon-Verkäufer eine Haftpflichtversicherung?

A: Amazon verlangt jetzt von Verkäufern, die monatlich über 10.000 US-Dollar Umsatz erzielen, eine Haftpflichtversicherung. Eine Haftpflichtversicherung schützt Verkäufer vor finanziellen Verlusten aufgrund von gegen sie erhobenen Ansprüchen.

F: Wie viel kostet eine Haftpflichtversicherung für Amazon-Verkäufer?

A: Die Kosten für eine Haftpflichtversicherung für Amazon-Verkäufer variieren je nach Art der verkauften Produkte. Nicht-private Label-Unternehmen können mit Kosten von etwa 500 bis 700 US-Dollar pro Jahr rechnen, während private Label-Unternehmen etwa 1.000 US-Dollar pro Jahr zahlen können.

F: Wie bekomme ich eine Haftpflichtversicherung für mein Amazon-Geschäft?

A: Sie können entweder die von Amazon empfohlenen Versicherungsunternehmen verwenden oder Ihren eigenen Versicherungsanbieter finden. Zu den von Amazon empfohlenen Versicherungsunternehmen gehören Simply Business und Ashlyn Hadden Insurance.

F: Wie lade ich mein Versicherungszertifikat bei Amazon hoch?

A: Sie können Ihr Versicherungszertifikat über Ihr Verkäuferkonto hochladen. Amazon wird nach dem Namen Ihres Versicherungsanbieters, dem Namen des versicherten Unternehmens, Ihrer Versicherungspolizzennummer und den Start- und Enddaten der Police fragen.

Ressourcen

– Simply Business

– Ashlyn Hadden Insurance

– Via Box