Monday, July 22, 2024

Wenn ich 2024 ein Amazon-Geschäft starten würde, würde ich Folgendes tun [5 EINFACHE SCHRITTE]

Inhaltsverzeichnis

1. Einführung

2. Schritt 1: Die Kunst der Produktforschung meistern

– 2.1 Bedeutung der Produktforschung verstehen

– 2.2 Die richtige Software für die Produktforschung auswählen

– 2.3 Google Trends für Marktanalysen nutzen

– 2.4 Jungle Scout für Datenanalysen nutzen

– 2.5 Gefilterte Kriterien für Trendprodukte anwenden

– 2.6 Ihr Produkt von Konkurrenten abheben

3. Schritt 2: Kosten schätzen für höhere Gewinne

– 3.1 Bedeutung der Kostenabschätzung

– 3.2 Den Margenrechner für genaue Schätzungen nutzen

– 3.3 Eine Gewinnmarge von 35% oder höher anstreben

– 3.4 Werbekosten und Nettomarge verstehen

4. Schritt 3: Unvergessliches Branding schaffen

– 4.1 Die Kraft des Private Labeling

– 4.2 Kundenloyalität und Vertrauen aufbauen

– 4.3 Einen eingängigen Markennamen wählen

– 4.4 Sich von Konkurrenten abheben

5. Schritt 4: Besser als Harvard verhandeln

– 5.1 Produkte von Alibaba oder Wholesale Central beziehen

– 5.2 Strategien für effektive Lieferantenverhandlungen

– 5.3 Mehrere Lieferanten kontaktieren

– 5.4 Eine Vergleichstabelle für Angebote erstellen

– 5.5 Bestellmenge nutzen, um bessere Angebote zu sichern

6. Schritt 5: Mit einem erfahrenen Mentor zusammenarbeiten

– 6.1 Die Vorteile eines Mentors nutzen

– 6.2 Kostenlyse Fehler vermeiden

– 6.3 Den richtigen Mentor auswählen

7. Fazit

**Schritt 1: Die Kunst der Produktforschung meistern**

Um auf Amazon erfolgreich zu sein, ist es entscheidend, die Kunst der Produktforschung zu beherrschen. Wie bei jedem anderen Unternehmen ist es wichtig, den Markt und die Konkurrenz zu verstehen. Durch gründliche Recherche können Sie das richtige Produkt identifizieren, das bei Kunden Anklang findet und ein hohes Potenzial für Erfolg hat.

Zunächst müssen Sie die richtige Software für die Produktforschung auswählen. Während Google Trends einige Einblicke bietet, ist es bei der Analyse des Kundenverhaltens auf Amazon begrenzt. Daher empfehle ich den Kauf einer 1- bis 3-monatigen Mitgliedschaft bei Jungle Scout. Dadurch erhalten Sie Zugang zu wertvollen Daten, die Ihnen bei fundierten Entscheidungen helfen können.

Mit den bereitgestellten gefilterten Kriterien können Sie Top-Trendprodukte mit einem steigenden Suchvolumen in den letzten 2 Jahren identifizieren. Dies deutet auf eine wachsende Nachfrage hin, die voraussichtlich auch im Jahr 2024 anhalten wird. Es ist auch entscheidend, Ihr Produkt von Konkurrenten abzuheben. Einfaches Wiederverkaufen generischer Produkte führt nicht zum Erfolg. Überlegen Sie, das Design zu verbessern, negative Bewertungen anzusprechen oder Zubehör hinzuzufügen, um Ihr Produkt zu differenzieren.

**Schritt 2: Kosten schätzen für höhere Gewinne**

Eine genaue Kostenabschätzung ist entscheidend, um die Rentabilität Ihres Amazon-Geschäfts sicherzustellen. Durch das Verständnis Ihrer Kosten können Sie die richtige Preisstrategie bestimmen und Ihre Gewinne maximieren. Ich empfehle die Verwendung des Margenrechners in der Seller Buddy-App, der einen umfassenden Überblick über Ihre Kosten und Gewinnmargen bietet.

Um eine Gewinnmarge von 35% oder höher zu erzielen, müssen Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen, einschließlich Werbekosten. Im Durchschnitt können Sie damit rechnen, etwa 20% für Werbung auszugeben, was Ihnen eine Nettomarge von 15% lässt. Dies entspricht der durchschnittlichen Gewinnmarge von Amazon-Verkäufern. Durch das Anstreben dieser Mindestmarge können Sie ein gesundes und nachhaltiges Geschäft sicherstellen.

**Schritt 3: Unvergessliches Branding schaffen**

Branding spielt eine entscheidende Rolle bei der Etablierung eines erfolgreichen Amazon-Geschäfts. Private Labeling ist der empfohlene Ansatz, da es Ihnen ermöglicht, eine einzigartige Markenidentität zu schaffen. Durch das Platzieren Ihres Markennamens auf einem hergestellten Produkt können Sie Kundenloyalität, Vertrauen und den wahrgenommenen Wert Ihrer Angebote erhöhen.

Bei der Wahl eines Markennamens sollten Sie erwägen, zwei Wörter zu kombinieren, die Ihr Produkt beschreiben, um einen eingängigen und unvergesslichen Begriff zu schaffen. Dies hilft Ihrem Produkt, sich von der Konkurrenz abzuheben und bei Kunden Anklang zu finden. Durch das Vermeiden generischer chinesischer Markennamen können Sie auf Amazon eine eindeutige Präsenz aufbauen.

**Schritt 4: Besser als Harvard verhandeln**

Das Finden des richtigen Lieferanten und die Verhandlung günstiger Bedingungen sind für Ihr Amazon-Geschäft unerlässlich. Ob Sie sich dafür entscheiden, Produkte von Alibaba oder Wholesale Central zu beziehen, ist es entscheidend, Ihr Produkt zu differenzieren und das bestmögliche Angebot zu sichern.

Um effektiv zu verhandeln, kontaktieren Sie mindestens drei Lieferanten und fordern Sie Angebote für die Hälfte der tatsächlich gewünschten Einheiten an. Stellen Sie sich als Team vor, um größer zu erscheinen, und erwähnen Sie, dass dies ein Testproduktionslauf ist. Erstellen Sie nach Erhalt der Angebote eine Vergleichstabelle, um die Unterschiede zu verstehen, und nutzen Sie die Wettbewerbsangebote zu Ihrem Vorteil. Wählen Sie letztendlich den Lieferanten, der die beste Qualität und das wettbewerbsfähigste Angebot bietet.

**Schritt 5: Mit einem erfahrenen Mentor zusammenarbeiten**

Die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Mentor kann Ihre Lernkurve erheblich beschleunigen und Ihnen helfen, kostspielige Fehler zu vermeiden. Ein Mentor, der aktiv auf Amazon verkauft und mindestens fünf Jahre Erfahrung hat, kann wertvolle Anleitung bieten, die auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Suchen Sie nach Mentoren, die das Unterrichten und die direkte Interaktion priorisieren, anstatt Online-Kurse zu verkaufen. Ihre Expertise kann Ihnen Zeit, Geld und Frustration sparen.

**Fazit**

Die Gründung eines Amazon-Geschäfts im Jahr 2024 erfordert einen strategischen Ansatz und Aufmerksamkeit für Details. Durch die Beherrschung der Produktforschung, die genaue Schätzung der Kosten, die Schaffung unvergesslichen Brandings, die effektive Verhandlung und die Suche nach Anleitung von einem erfahrenen Mentor können Sie sich für den Erfolg positionieren. Denken Sie daran, dass Erfolg auf Amazon mit dem richtigen Wissen, Engagement und der Bereitschaft, sich an den sich ständig verändernden Markt anzupassen, erreichbar ist.

Nun gehen wir zur FAQ-Sektion über.