Wednesday, July 17, 2024

Treffen Sie den 19-Jährigen, der mit Amazon 100.000 US-Dollar pro Jahr verdient.

Wie man in weniger als 12 Monaten mit Amazon FBA über 100.000 € verdient

Bist du es leid, einen Job von neun bis fünf zu haben und kaum über die Runden zu kommen? Möchtest du lernen, wie man in weniger als 12 Monaten mit Amazon FBA über 100.000 € verdient? Suche nicht weiter! In diesem Artikel werden wir einen 19-Jährigen interviewen, der derzeit 100.000 € im Jahr mit Amazon FBA verdient. Wir werden darüber sprechen, wie er angefangen hat, seine Erfolgsstrategien und wie du dasselbe tun kannst.

Einführung

Bevor wir in die Details eintauchen, lassen Sie uns unseren Gast vorstellen. Dev Patel ist ein 19-jähriger Student, der einen Abschluss in Betriebswirtschaft anstrebt. Seine Haupteinnahmequelle ist jedoch Amazon FBA. Dev arbeitete früher in einem Vergnügungspark, aber er mochte es nicht, von neun bis fünf zu arbeiten, und wusste, dass es da draußen etwas anderes für ihn gab. Dank Amazon FBA fand er seine Berufung und verdient jetzt über 100.000 € im Jahr.

Produkte finden

Das Schwierigste beim Einstieg in Amazon FBA ist das Finden von Produkten zum Verkauf. Auch Dev hatte anfangs damit zu kämpfen. Er fand jedoch heraus, dass der beste Weg, Produkte zu finden, darin besteht, sie rückwärts zu entwickeln. Er würde zu einer beliebigen Auflistung gehen und sich die anderen Verkäufer ansehen. Wenn er jemanden mit tausend oder mehr Bewertungen sah, würde er auf diesen Verkäufer klicken und eine Liste der von ihnen verkauften Produkte sehen. Von dort aus würde er eine Google-Suche durchführen und sich durchklicken, bis er ein profitables Produkt fand.

Aufbau von Beziehungen zu Lieferanten

Sobald du ein Produkt zum Verkauf gefunden hast, ist der nächste Schritt, einen Lieferanten zu finden. Dev empfiehlt, sich lokale Lieferanten anzusehen, da sie großartig sind. Du kannst zu ihnen gehen und ein Produkt bekommen, ohne dich um den Versand oder andere Dinge kümmern zu müssen. Dev versucht, mehr Beziehungen zu seinen Lieferanten aufzubauen, weil es ihm sehr geholfen hat. Er hat auch Lieferanten aus anderen Bundesstaaten, aber er sagt, dass lokale Lieferanten die besten sind.

Überwindung von Schwierigkeiten

Dev gibt zu, dass er am Anfang nicht so viel gearbeitet hat, wie er sollte. Aber als er anfing, die Arbeit zu investieren, sah er Ergebnisse. Er sucht jeden Tag nach Produkten, und manche Tage sind schlecht, aber am Ende hat er gute Produkte zum Verkauf. Er empfiehlt auch, konsequent zu sein und jeden Tag dasselbe zu tun. Wenn du das tust, wirst du auf jeden Fall etwas finden.

Ist Amazon FBA gesättigt?

Viele Leute sagen, dass Amazon FBA gesättigt wird. Dev glaubt jedoch, dass es immer noch viele Möglichkeiten gibt. Mehr Menschen, die einsteigen, bedeuten mehr Kunden, was wiederum mehr Chancen bietet, gute Produkte zu finden. Obwohl es viel Konkurrenz gibt, ist es nie zu spät, anzufangen.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend: Wenn ein 19-jähriger Student über 100.000 € im Jahr mit Amazon FBA verdienen kann, dann kannst du das auch. Der Schlüssel liegt darin, ein profitables Produkt zu finden, Beziehungen zu deinen Lieferanten aufzubauen und jeden Tag Arbeit zu investieren. Lass dich nicht von der Angst vor Sättigung zurückhalten. Es gibt immer noch viele Möglichkeiten da draußen. Also, worauf wartest du? Starte noch heute deine Amazon FBA Reise!

Vor- und Nachteile

Vorteile:

– Hohes Verdienstpotenzial

– Flexibilität, von überall aus zu arbeiten

– Möglichkeit, dein eigener Chef zu sein

– Geringe Startkosten

Nachteile:

– Das Finden profitabler Produkte kann eine Herausforderung sein

– Die Konkurrenz nimmt zu

– Erfordert konstanten Einsatz und harte Arbeit

Hervorhebungen

– Produkte rückwärts entwickeln, um profitable zu finden

– Beziehungen zu lokalen Lieferanten aufbauen

– Schwierigkeiten überwinden, indem man konsequent arbeitet und sich engagiert

– Lass dich nicht von der Angst vor Sättigung zurückhalten

FAQ

F: Wie lange dauert es, mit Amazon FBA Geld zu verdienen?

A: Es hängt davon ab, wie schnell du ein profitables Produkt finden und Beziehungen zu deinen Lieferanten aufbauen kannst. Manche Menschen verdienen innerhalb weniger Monate Geld, während es bei anderen länger dauert.

F: Wie viel kostet es, mit Amazon FBA zu starten?

A: Die Startkosten sind im Vergleich zu anderen Unternehmen relativ gering. Du musst für Produktmuster, Versand und Amazon-Gebühren bezahlen. Du kannst jedoch schon mit ein paar hundert Euro starten.

F: Ist Amazon FBA eine passive Einkommensquelle?

A: Es kann eine sein, sobald du Mitarbeiter eingestellt hast, die das Verpacken und Versenden für dich übernehmen. Am Anfang erfordert es jedoch konstanten Einsatz und harte Arbeit.

Ressourcen

– Amazon Anfängerleitfaden: [Link](https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201808430)