Wednesday, April 17, 2024

5 Amazon FBA Tipps, die ich gerne vor dem Start gewusst hätte.

📈 Verkaufen auf Amazon: 5 Dinge, die Sie vor dem Start wissen müssen

Wenn Sie darüber nachdenken, auf Amazon zu verkaufen, sind Sie nicht allein. Viele Menschen haben bereits Hunderttausende, wenn nicht Millionen von Dollar mit dem Verkauf auf Amazon verdient. Es ist jedoch wichtig, vorsichtig zu sein, da Sie auch viel Geld verlieren könnten, wenn Sie nicht aufpassen. Als Amazon-Verkäufer mit einem Umsatz im siebenstelligen Bereich habe ich Fehler gemacht, die mich Zehntausende von Dollar gekostet haben. In diesem Artikel werde ich alles mit Ihnen teilen, was ich gerne gewusst hätte, als ich zum ersten Mal auf Amazon angefangen habe zu verkaufen.

Inhaltsverzeichnis

1. Verwenden Sie Tools

2. Vermeiden Sie häufige Fehler

3. Folgen Sie einer Formel

4. Erhöhen Sie Ihre Chancen

5. Ergreifen Sie Maßnahmen

1. Verwenden Sie Tools

Die Verwendung von Tools kann Ihr Leben in vielerlei Hinsicht erleichtern. Eines der ersten Tools, die Sie verwenden sollten, ist Helium 10. Mit diesem Tool können Sie profitable Produkte finden, die Sie auf Amazon verkaufen können. Sie können sich kostenlos bei Helium 10 anmelden und das Magnet 2-Tool verwenden, um zu sehen, wonach die Leute auf Amazon suchen. Ein weiteres Tool, das Sie verwenden können, ist der kostenlose Verkaufsschätzer von Jungle Scout, um zu sehen, wie viel jedes Produkt auf Amazon pro Monat verdient.

2. Vermeiden Sie häufige Fehler

Einer der größten Fehler, den Sie machen können, ist, das falsche Produkt zu verkaufen. Sie müssen sicherstellen, dass die Leute tatsächlich das Produkt kaufen möchten, das Sie verkaufen. Sie können Tools wie Helium 10 verwenden, um zu sehen, wonach die Leute auf Amazon suchen. Ein weiterer Fehler besteht darin, Fulfilled by Merchant (FBM) anstelle von Fulfilled by Amazon (FBA) zu verwenden. FBA macht Ihr Produkt Prime-fähig, was bedeutet, dass es wahrscheinlicher ist, dass es von mehr Menschen gekauft wird. Sie sollten auch in hochwertiges Branding und Verpackung investieren.

3. Folgen Sie einer Formel

Das Befolgen einer Formel kann Ihnen helfen, Fehler zu vermeiden und Ihre Erfolgschancen zu erhöhen. Finden Sie jemanden, der bereits das erreicht hat, was Sie erreichen möchten, und bitten Sie ihn, Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu geben. Sie können auch meinen kostenlosen fünfstündigen Amazon FBA-Kurs auf YouTube ansehen.

4. Erhöhen Sie Ihre Chancen

Sie können Ihre Chancen erhöhen, indem Sie Ihr Geld dort einsetzen, wo Ihr Mund ist. Investieren Sie Geld in Ihr Unternehmen, um Ihr Gehirn glauben zu lassen, dass Sie sich dazu verpflichtet haben. Nehmen Sie an einem Programm teil oder engagieren Sie einen Coach, der Ihnen Schritt für Schritt zeigt, wie Sie ein erfolgreiches Online-Geschäft aufbauen können.

5. Ergreifen Sie Maßnahmen

Der größte Fehler, den Sie machen können, ist es, es erst gar nicht zu versuchen. Ergreifen Sie Maßnahmen und starten Sie Ihr Amazon FBA-Geschäft. Ich starte Version 4.0 meines Amazon FBA-Programms, und Sie können es kostenlos als Beta-Tester ausprobieren. Das Programm beinhaltet wöchentliche Q&A-Anrufe, individuelle Unterstützung und viele weitere Boni. Es gibt nur 50 Plätze, also melden Sie sich an, sobald die Registrierung eröffnet wird.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Verkauf auf Amazon ein lukratives Geschäft sein kann, aber es ist wichtig, vorsichtig zu sein und häufige Fehler zu vermeiden. Verwenden Sie Tools, folgen Sie einer Formel, erhöhen Sie Ihre Chancen und ergreifen Sie Maßnahmen. Mit harter Arbeit und Hingabe können Sie ein erfolgreiches Amazon FBA-Geschäft aufbauen.

Vorteile

– Potenzial für hohe Gewinne

– Relativ passives Einkommen, sobald eingerichtet

– Zugang zu über 200 Millionen Prime-Kunden

– Tools wie Helium 10 und Jungle Scout können Ihnen helfen, profitable Produkte zu finden

– Die Teilnahme an einem Programm oder die Einstellung eines Coaches kann Ihre Erfolgschancen erhöhen

Nachteile

– Risiko, Geld zu verlieren, wenn man nicht vorsichtig ist

– Kann wettbewerbsintensiv sein

– Erfordert harte Arbeit und Hingabe, um es einzurichten und aufrechtzuerhalten

Hervorhebungen

– Verwenden Sie Tools wie Helium 10 und Jungle Scout, um profitable Produkte zu finden

– Vermeiden Sie häufige Fehler wie den Verkauf des falschen Produkts und die Verwendung von Fulfilled by Merchant anstelle von Fulfilled by Amazon

– Folgen Sie einer Formel und erhöhen Sie Ihre Chancen, indem Sie Geld in Ihr Unternehmen investieren und an einem Programm teilnehmen oder einen Coach engagieren

– Ergreifen Sie Maßnahmen und starten Sie Ihr Amazon FBA-Geschäft

FAQ

F: Wie viel Geld kann ich verdienen, wenn ich auf Amazon verkaufe?

A: Die Höhe des Geldes, das Sie verdienen können, wenn Sie auf Amazon verkaufen, hängt vom Produkt und der Konkurrenz ab. Einige Menschen haben bereits Hunderttausende, wenn nicht Millionen von Dollar verdient, während andere Geld verloren haben. Es ist wichtig, vorsichtig zu sein und Ihre Recherchen vor dem Start durchzuführen.

F: Muss ich Fulfilled by Amazon (FBA) verwenden?

A: Während Sie Fulfilled by Merchant (FBM) verwenden können, macht FBA Ihr Produkt Prime-fähig, was bedeutet, dass es wahrscheinlicher ist, dass es gekauft wird. FBA kümmert sich auch um das Picken, Verpacken und Versenden Ihres Produkts, was Ihnen Zeit und Geld sparen kann.

F: Wie finde ich profitable Produkte, die ich auf Amazon verkaufen kann?

A: Sie können Tools wie Helium 10 und Jungle Scout verwenden, um zu sehen, wonach die Leute auf Amazon suchen und wie viel Geld Produkte pro Monat verdienen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Leute tatsächlich das Produkt kaufen möchten, das Sie verkaufen.

F: Ist der Verkauf auf Amazon ein passives Einkommen?

A: Obwohl der Verkauf auf Amazon relativ passives Einkommen sein kann, erfordert es harte Arbeit und Hingabe, um es einzurichten und aufrechtzuerhalten. Es ist wichtig, vorsichtig zu sein und häufige Fehler zu vermeiden, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen.