Thursday, July 18, 2024

Amazon FBA Produktrecherche 2024 – 5 Gewinnkriterien für Produkte

📝 Formel FBA: Der ultimative Leitfaden zur Produktrecherche für Private-Label-Produkte

Möchten Sie Ihr eigenes Private-Label-Geschäft auf Amazon starten? Wenn ja, sind Sie hier genau richtig. In diesem Leitfaden werden wir alles behandeln, was Sie über die Produktrecherche für Private-Label-Produkte auf Amazon wissen müssen. Von Produktkriterien bis hin zu Kategorien geben wir Ihnen die Werkzeuge, die Sie benötigen, um profitable Produkte zum Verkauf auf Amazon zu finden.

📋 Inhaltsverzeichnis

1. Verkaufspreis

2. Bewertungen und Nachfrage

3. Größe und Gewicht

4. Kategorien

5. Produktart

6. Konkurrenzanalyse

7. Branding und Verpackung

8. Lieferantenbeschaffung

9. Optimierung der Produktliste

10. Werbung und Startstrategien

💰 Verkaufspreis

Der Verkaufspreis ist einer der wichtigsten Faktoren, die bei der Recherche von Private-Label-Produkten auf Amazon zu berücksichtigen sind. Es nutzt Fixkosten, was bedeutet, dass Produkte mit einem höheren Verkaufspreis diese Kosten leichter absorbieren können. Zum Beispiel können zwei Stative mit derselben Größe und demselben Gewicht dieselben Versandkosten haben, aber dasjenige mit einem höheren Verkaufspreis wird eine höhere Marge haben. Unser Mindestverkaufspreis beträgt 35 $, aber wir empfehlen, auf 40 $ oder höher abzuzielen.

Vorteile:

– Höherer Verkaufspreis bedeutet höhere Gewinnmarge

– Kann Fixkosten leichter absorbieren

Nachteile:

– Ein höherer Verkaufspreis kann einige Kunden abschrecken

🌟 Bewertungen und Nachfrage

Bei der Bewertung von Märkten oder Produkten ist es wichtig zu berücksichtigen, wo neuere Angebote gut verkaufen können und bei welcher Anzahl von Bewertungen. Dies ist für uns wichtiger, da wir nach einer einfachen Einstiegsmöglichkeit suchen. Auf Seite eins unseres primären Keywords suchen wir nach drei Verkäufern mit jeweils weniger als 150 Bewertungen, die zu unserem Verkaufspreis oder höher verkaufen und über 300 Einheiten pro Monat verkaufen. Dies zeigt an, dass wir genug Einheiten bei niedrigen Bewertungen verkaufen können.

Vorteile:

– Niedrige Bewertungen können immer noch auf einen profitablen Markt hinweisen

– Einfacher Einstieg für neue Verkäufer

Nachteile:

– Hohe Konkurrenz in einigen Märkten

📏 Größe und Gewicht

Größe und Gewicht sind wichtige Faktoren, die bei der Recherche von Private-Label-Produkten auf Amazon zu berücksichtigen sind. Unser Endziel ist es, eine Gewinnmarge von 40% zu erreichen, bevor wir Werbung in Betracht ziehen. Wir möchten, dass unsere Gesamt-Amazon-Gebühren (Verweisungsgebühr und FBA-Fulfillment-Gebühr) nicht mehr als 30% des Verkaufspreises betragen. Wenn zum Beispiel die Verweisungsgebühr 15% des Verkaufspreises beträgt, sollte unsere FBA-Fulfillment-Gebühr ebenfalls nicht mehr als 15% betragen. Je nach Verkaufspreis hat die Größe und das Gewicht Ihres Produkts Auswirkungen darauf, wie groß oder schwer es sein kann.

Vorteile:

– Niedrigere Gebühren bedeuten höhere Gewinnmarge

– Kann größere Produkte mit höherem Verkaufspreis verkaufen

Nachteile:

– Höhere Gebühren für größere Produkte

📦 Kategorien

Jede Kategorie hat Bereiche mit hoher und niedriger Konkurrenz und jede Kategorie hat profitable und kreative Möglichkeiten. Wir empfehlen nicht, Ihre Recherche allein auf Kategorien zu beschränken. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Kategorien mit den niedrigsten Amazon-Verweisungsgebühren Automobil- und Powersportartikel mit 12%, Geschäfts-, Industrie- und Wissenschaftsbedarf mit 12% und Unterhaltungselektronik mit 8% sind.

Vorteile:

– Niedrigere Verweisungsgebühren in einigen Kategorien

Nachteile:

– Kein signifikanter Vorteil für eine bestimmte Kategorie

🌡️ Produktart

Die Art des Produkts, wie z.B. der Verkauf von Elektronik- oder Glasprodukten, wird oft als Nachteil angesehen. Diese Bereiche können jedoch für Verkäufer, die bereit sind, Arbeit zu investieren, profitabel sein. Statt alle Glasprodukte abzulehnen, bewerten Sie sie und sehen Sie, ob Sie potenzielle Probleme überwinden können.

Vorteile:

– Weniger Konkurrenz in einigen Nischen

– Potenzial für höhere Gewinnmargen

Nachteile:

– Höheres Risiko in einigen Nischen

🔍 Konkurrenzanalyse

Die Analyse Ihrer Konkurrenz ist ein wichtiger Schritt bei der Produktrecherche. Schauen Sie sich ihre Produktlisten, Bewertungen und Preisstrategien an. Verwenden Sie diese Informationen, um Ihr Produkt zu differenzieren und eine einzigartige Verkaufsproposition zu schaffen.

Vorteile:

– Identifizieren Sie Lücken im Markt

– Schaffen Sie eine einzigartige Verkaufsproposition

Nachteile:

– Zeitintensiver Prozess

🎁 Branding und Verpackung

Branding und Verpackung sind wichtige Faktoren bei der Schaffung eines erfolgreichen Private-Label-Produkts. Ihr Branding sollte einzigartig und unvergesslich sein, und Ihre Verpackung sollte attraktiv und funktional sein.

Vorteile:

– Unterscheiden Sie Ihr Produkt von Mitbewerbern

– Erhöhen Sie den wahrgenommenen Wert Ihres Produkts

Nachteile:

– Höhere Vorlaufkosten für Branding und Verpackung

🏭 Lieferantenbeschaffung

Die Suche nach dem richtigen Lieferanten ist entscheidend für den Erfolg Ihres Private-Label-Produkts. Suchen Sie nach Lieferanten mit gutem Ruf, qualitativ hochwertigen Produkten und wettbewerbsfähigen Preisen.

Vorteile:

– Hochwertige Produkte

– Wettbewerbsfähige Preise

Nachteile:

– Zeitintensiver Prozess

📈 Optimierung der Produktliste

Die Optimierung Ihrer Produktliste ist entscheidend, um Ihr Produkt von potenziellen Kunden gesehen zu werden. Verwenden Sie relevante Keywords, hochwertige Bilder und klare Produktbeschreibungen, um Ihre Liste zu optimieren.

Vorteile:

– Erhöhen Sie die Sichtbarkeit Ihres Produkts

– Verbessern Sie die Konversionsraten

Nachteile:

– Zeitintensiver Prozess

🚀 Werbung und Startstrategien

Werbung und Startstrategien sind wichtig für den Erfolg Ihres Private-Label-Produkts. Verwenden Sie Amazon PPC-Anzeigen, Social-Media-Anzeigen und Influencer-Marketing, um Ihr Produkt zu bewerben und den Umsatz zu steigern.

Vorteile:

– Steigern Sie den Umsatz und die Sichtbarkeit

– Erreichen Sie neue Kunden

Nachteile:

– Höhere Vorlaufkosten für Werbung

🎉 Highlights

– Der Verkaufspreis ist einer der wichtigsten Faktoren, die bei der Recherche von Private-Label-Produkten auf Amazon zu berücksichtigen sind.

– Niedrige Bewertungen können immer noch auf einen profitablen Markt hinweisen.

– Größe und Gewicht sind wichtige Faktoren, die bei der Recherche von Private-Label-Produkten auf Amazon zu berücksichtigen sind.

– Jede Kategorie hat Bereiche mit hoher und niedriger Konkurrenz.

– Die Art des Produkts, wie z.B. der Verkauf von Elektronik- oder Glasprodukten, wird oft als Nachteil angesehen.

– Die Analyse Ihrer Konkurrenz ist ein wichtiger Schritt bei der Produktrecherche.

– Branding und Verpackung sind wichtige Faktoren bei der Schaffung eines erfolgreichen Private-Label-Produkts.

– Die Suche nach dem richtigen Lieferanten ist entscheidend für den Erfolg Ihres Private-Label-Produkts.