Saturday, May 18, 2024

Wie man Gruppen-E-Mails in Google Workspace (Collaborative Inbox) erstellt.

Erstellen von Gruppen-E-Mails in Google Workspace: Ein Leitfaden für Anfänger

Möchten Sie kollaborative Posteingänge für bestimmte Mitglieder in Ihrer Organisation erstellen? Möchten Sie intern mit Teams oder extern mit Benutzern wie Leads oder Kunden kommunizieren und interagieren? Wenn ja, dann ist das Erstellen von Gruppen-E-Mails in Google Workspace die perfekte Lösung für Sie. In diesem Tutorial werden wir Sie Schritt für Schritt durch den Prozess des Erstellens von Gruppen-E-Mails in Google Workspace führen.

Inhaltsverzeichnis

– Einführung

– Zugriff auf und Erstellung von E-Mail-Gruppen

– Anpassen der E-Mail-Gruppeneinstellungen

– Hinzufügen von Mitgliedern zu Ihrer Gruppe

– Verfassen von E-Mails in Ihrer Gruppe

– Fazit

Zugriff auf und Erstellung von E-Mail-Gruppen

Um auf E-Mail-Gruppen, auch bekannt als kollaborative Posteingänge, innerhalb von Google Workspace zuzugreifen und sie zu erstellen, müssen Sie lediglich in Ihren E-Mail-Posteingang springen und in die obere rechte Ecke navigieren, wo Sie die Schaltfläche “Apps” finden. Von dort aus scrollen Sie nach unten und suchen nach “Admin” und klicken darauf. Dies bringt Sie zu Ihrer Google Workspace-Admin-Seite, auf der Sie eine neue Gruppe erstellen können.

Um eine neue Gruppe zu erstellen, klicken Sie einfach auf “Gruppen” unter dem Abschnitt “Verzeichnis” auf der linken Seite der Seite. Klicken Sie dann auf “Gruppe erstellen” und füllen Sie die erforderlichen Informationen wie den Namen Ihrer Gruppe, die Gruppen-E-Mail-ID und die Domain aus. Sie können auch eine Beschreibung hinzufügen und die Gruppenbesitzer auswählen, die vollen Zugriff und Kontrolle über Ihre Gruppeneinstellungen haben werden.

Anpassen der E-Mail-Gruppeneinstellungen

Sobald Sie Ihre Gruppe erstellt haben, können Sie Ihre Einstellungen weiter anpassen, um das Zugriffsniveau der Gruppenmitglieder zu steuern. Sie können auswählen, wer Zugriff hat, um Ihre Besitzer zu kontaktieren, Mitglieder innerhalb der Gruppe zu sehen und Gespräche innerhalb der Gruppe zu sehen. Sie können auch auswählen, wer Beiträge veröffentlichen und wer Ihre Mitglieder innerhalb der Gruppe verwalten kann.

Unter dem Abschnitt “Erweiterte Einstellungen” können Sie kollaborative Posteingänge, Gesprächsverlauf und Spam-Nachrichten-Handling aktivieren. Sie können auch einen Betreff-Präfix und eine E-Mail-Fußzeile hinzufügen und automatische Antworten auf Nicht-Mitglieder außerhalb der Organisation aktivieren.

Hinzufügen von Mitgliedern zu Ihrer Gruppe

Um Mitglieder zu Ihrer Gruppe hinzuzufügen, navigieren Sie einfach zum Abschnitt “Mitglieder” und klicken Sie auf “Mitglieder hinzufügen”. Sie können Mitglieder per E-Mail-Adresse hinzufügen oder sie aus dem Verzeichnis Ihrer Organisation auswählen. Sobald Sie Ihre Mitglieder hinzugefügt haben, können Sie ihr Zugriffsniveau innerhalb der Gruppe weiter anpassen.

Verfassen von E-Mails in Ihrer Gruppe

Um eine E-Mail in Ihrer Gruppe zu verfassen, navigieren Sie einfach zu Ihrem Gmail-Posteingang und klicken Sie auf “Verfassen”. Geben Sie im Feld “An” den Namen Ihrer Gruppe ein und wählen Sie sie aus dem Dropdown-Menü aus. Sie können dann Ihre E-Mail wie gewohnt verfassen und an Ihre Gruppe senden.

Fazit

Das Erstellen von Gruppen-E-Mails in Google Workspace ist eine einfache und effektive Möglichkeit, um mit bestimmten Mitgliedern in Ihrer Organisation zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten. Indem Sie den in diesem Tutorial beschriebenen Schritten folgen, können Sie eine neue Gruppe erstellen, Ihre Einstellungen anpassen, Mitglieder hinzufügen und E-Mails in Ihrer Gruppe mit Leichtigkeit verfassen. Wenn Sie Fragen zur Erstellung von Gruppen-E-Mails mit Google Workspace haben, können Sie diese gerne in den Kommentaren unten stellen.

Vorteile:

– Einfache Erstellung und Anpassung von Gruppen-E-Mails

– Ermöglicht effektive Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb bestimmter Teams oder mit externen Benutzern

– Kann für Kundensupport oder andere Geschäftszwecke verwendet werden

Nachteile:

– Kann einige anfängliche Einrichtung und Anpassung erfordern

– Kann für Benutzer, die nicht mit Google Workspace vertraut sind, überwältigend sein

Hervorhebungen

– Das Erstellen von Gruppen-E-Mails in Google Workspace ermöglicht eine effektive Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb bestimmter Teams oder mit externen Benutzern.

– Um eine neue Gruppe zu erstellen, navigieren Sie einfach zu Ihrer Google Workspace-Admin-Seite und klicken Sie auf “Gruppen” unter dem Abschnitt “Verzeichnis”.

– Sie können Ihre Gruppen-E-Mail-Einstellungen anpassen, um das Zugriffsniveau der Gruppenmitglieder zu steuern.

– Um Mitglieder zu Ihrer Gruppe hinzuzufügen, navigieren Sie einfach zum Abschnitt “Mitglieder” und klicken Sie auf “Mitglieder hinzufügen”.

– Um eine E-Mail in Ihrer Gruppe zu verfassen, navigieren Sie einfach zu Ihrem Gmail-Posteingang und wählen Sie Ihre Gruppe aus dem Dropdown-Menü im Feld “An”.

FAQ

F: Kann ich in Google Workspace mehrere Gruppen-E-Mails erstellen?

A: Ja, Sie können mehrere Gruppen-E-Mails für verschiedene Teams oder Zwecke erstellen.

F: Kann ich das Zugriffsniveau der Gruppenmitglieder anpassen?

A: Ja, Sie können das Zugriffsniveau der Gruppenmitglieder anpassen, indem Sie auswählen, wer Besitzer kontaktieren, Mitglieder sehen und Gespräche innerhalb der Gruppe sehen kann.

F: Kann ich Mitglieder zu meiner Gruppe per E-Mail-Adresse hinzufügen?

A: Ja, Sie können Mitglieder zu Ihrer Gruppe per E-Mail-Adresse oder durch Auswahl aus dem Verzeichnis Ihrer Organisation hinzufügen.

F: Kann ich E-Mails in meiner Gruppe wie in meinem persönlichen Posteingang verfassen?

A: Ja, Sie können E-Mails in Ihrer Gruppe wie in Ihrem persönlichen Posteingang verfassen, indem Sie zu Ihrem Gmail-Posteingang navigieren und Ihre Gruppe aus dem Dropdown-Menü im Feld “An” auswählen.

Ressourcen:

– Google Workspace Admin: https://admin.google.com/

– Voc.ai AI Chatbot: https://www.voc.ai/product/ai-chatbot