Friday, April 12, 2024

Mein erstes Jahr als Verkäufer bei Amazon FBA – Die ehrlichen Ergebnisse

📝 Inhaltsverzeichnis:

1. Einführung

2. Troys Hintergrund und Leidenschaftsprodukt

3. Einführung eines neuen Produkts auf Amazon

4. Herstellung eines Prototyps und Finden eines Herstellers

5. Herstellungs- und Versandkosten

6. Erstellung eines Amazon-Listings

7. Markenschutz und Barcodes

8. Einrichten einer LLC und eines Amazon-Verkäuferkontos

9. Monatliche Einnahmen und Gewinne

10. Verkauf auf anderen Plattformen

11. Häufige Fehler, die vermieden werden sollten

12. Fazit

Einführung

Der Verkauf auf Amazon ist zu einer beliebten Möglichkeit für Unternehmer geworden, ihr eigenes Unternehmen zu gründen und Gewinne zu erzielen. Mit über 300 Millionen Prime-Kunden und 2,5 Milliarden Seitenbesuchen pro Monat bietet Amazon eine riesige Plattform für Verkäufer, um ein breites Publikum zu erreichen. In diesem Artikel werden wir die Reise von Troy erkunden, der über 250.000 US-Dollar durch den Verkauf auf Amazon verdient hat und ein neues Produkt gestartet hat, um zu sehen, ob Amazon immer noch funktioniert. Wir werden seine Startkosten, Einnahmen und Gewinne sowie häufige Fehler besprechen, die vermieden werden sollten, wenn man auf Amazon verkauft.

Troys Hintergrund und Leidenschaftsprodukt

Troy war ein College-Tennisspieler, der 2020 anfing, Tennisschlägergriffe auf Amazon zu verkaufen. Er verdiente etwa 50.000 US-Dollar mit dem Verkauf dieser Tennisschlägergriffe, aber als er älter und reifer wurde, erkannte er, dass die Griffe kein umweltfreundliches Material verwendeten. Er wollte ein Produkt schaffen, das umweltfreundlich war und immer noch in der Sportwelt war, also beschloss er, umweltfreundliche Basketbälle auf Amazon zu verkaufen.

Troy war ein wenig nervös, ob Amazon FBA immer noch funktioniert, aber es gab über 300.000 Menschen, die jeden Monat nach Basketbällen auf Amazon suchten. Die Art und Weise, wie der Verkauf auf Amazon funktioniert, ist, dass die Menschen zu Amazon gehen, das eingeben, was sie kaufen möchten, und Ihr Ziel ist es, ganz oben in den Suchergebnissen zu erscheinen. Mit über 300.000 Menschen pro Monat, die nach Basketbällen suchen, gibt es einen gewissen Prozentsatz dieser Menschen, die einen veganen oder umweltfreundlichen Basketball wollen.

Einführung eines neuen Produkts auf Amazon

Die Einführung eines neuen Produkts auf Amazon erfordert sorgfältige Planung und Durchführung. Troy gab 1.000 US-Dollar aus, um einen Prototyp seines veganen Basketballs zu erhalten, und fand auf Alibaba einen Hersteller, der sein umweltfreundliches Material verwenden konnte. Er gab etwa 6.500 US-Dollar für die Herstellung der Basketbälle aus und verschiffte tausend Basketbälle aus Übersee in das US-amerikanische Amazon-Lager für etwa 3.500 US-Dollar.

Die Erstellung eines Amazon-Listings ist entscheidend für den Verkauf auf Amazon. Troy gab 300 US-Dollar aus, um seine Fotos und alle seine verschiedenen Artikel für sein Amazon-Listing bereit zu machen. Wenn die Menschen Ihr Produkt auf Amazon kaufen, können sie das Produkt nicht halten oder fühlen. Alles, was sie wirklich haben, sind die Bilder, daher ist es wichtig, hochwertige Bilder zu haben, die Ihr Produkt präsentieren.

Troy gab auch 500 US-Dollar für seine Marke und 250 US-Dollar für Barcodes aus. Er gab 750 US-Dollar aus, um eine LLC für sein Unternehmen zu erhalten, und 39,99 US-Dollar pro Monat für ein professionelles Verkäuferkonto bei Amazon.

Herstellung eines Prototyps und Finden eines Herstellers

Das Finden eines Herstellers und eines Prototyps ist ein wichtiger Schritt bei der Einführung eines neuen Produkts auf Amazon. Troy fand auf Alibaba einen Hersteller, der sein umweltfreundliches Material verwenden konnte und das auf die Basketbälle aufbrachte. Er erhielt etwa 10 bis 15 verschiedene Basketbälle, testete sie und fand den Basketball, den er am besten mochte. Er gab etwa 6.500 US-Dollar für die Herstellung der Basketbälle aus und verschiffte tausend Basketbälle aus Übersee in das US-amerikanische Amazon-Lager für etwa 3.500 US-Dollar.

Herstellungs- und Versandkosten

Herstellungs- und Versandkosten sind erhebliche Ausgaben bei der Einführung eines neuen Produkts auf Amazon. Troy gab etwa 6.500 US-Dollar für die Herstellung der Basketbälle aus und verschiffte tausend Basketbälle aus Übersee in das US-amerikanische Amazon-Lager für etwa 3.500 US-Dollar. Er gab auch 300 US-Dollar aus, um seine Fotos und alle seine verschiedenen Artikel für sein Amazon-Listing bereit zu machen.

Erstellung eines Amazon-Listings

Die Erstellung eines Amazon-Listings ist entscheidend für den Verkauf auf Amazon. Troy gab 300 US-Dollar aus, um seine Fotos und alle seine verschiedenen Artikel für sein Amazon-Listing bereit zu machen. Wenn die Menschen Ihr Produkt auf Amazon kaufen, können sie das Produkt nicht halten oder fühlen. Alles, was sie wirklich haben, sind die Bilder, daher ist es wichtig, hochwertige Bilder zu haben, die Ihr Produkt präsentieren.

Markenschutz und Barcodes

Markenschutz und Barcodes sind beim Verkauf auf Amazon unerlässlich. Troy gab 500 US-Dollar für seine Marke und 250 US-Dollar für Barcodes aus. Er gab 750 US-Dollar aus, um eine LLC für sein Unternehmen zu erhalten, und 39,99 US-Dollar pro Monat für ein professionelles Verkäuferkonto bei Amazon.

Einrichten einer LLC und eines Amazon-Verkäuferkontos

Das Einrichten einer LLC und eines Amazon-Verkäuferkontos ist beim Verkauf auf Amazon unerlässlich. Troy gab 750 US-Dollar aus, um eine LLC für sein Unternehmen zu erhalten, und 39,99 US-Dollar pro Monat für ein professionelles Verkäuferkonto bei Amazon.

Monatliche Einnahmen und Gewinne

Troys Einnahmen und Gewinne schwankten von Monat zu Monat. In seinem ersten Monat verdiente er über 6.000 US-Dollar an Einnahmen und 2.500 US-Dollar an Gewinn. In seinem zweiten Monat verdiente er über 110.000 US-Dollar an Einnahmen und 4.500 US-Dollar an Gewinn. In seinem dritten Monat verdiente er über 177.000 US-Dollar an Einnahmen und 6.500 US-Dollar an Gewinn. In seinem vierten Monat verdiente er über 1.700 US-Dollar an Einnahmen und 4.000 US-Dollar an Gewinn. In seinem fünften Monat verdiente er über 8.300 US-Dollar an Einnahmen und 3.000 US-Dollar an Gewinn. In seinem sechsten Monat verdiente er über 6.300 US-Dollar an Einnahmen und 2.400 US-Dollar an Gewinn.

Verkauf auf anderen Plattformen

Der Verkauf auf anderen Plattformen ist eine großartige Möglichkeit, um Einnahmen und Gewinne zu steigern. Troy arbeitete mit Sommerlagern zusammen, die Hunderte von Basketbällen in einer Bestellung kauften, was es ihm ermöglichte, zu einem niedrigeren Preis zu verkaufen und keine Versandkosten an Amazon zu zahlen. Er verkaufte auch auf seiner eigenen Shopify-Website, die 500 bis 2.000 US-Dollar an Einnahmen pro Monat generierte.

Häufige Fehler, die vermieden werden sollten

Es gibt häufige Fehler, die neue Verkäufer beim Verkauf auf Amazon machen. Troy machte drei Fehler, darunter das Nicht-Inspektion der Qualität seines Produkts.