Sunday, July 21, 2024

Top Amazon FBA Fehler, die du als Anfänger VERMEIDEN solltest

📝 Inhaltsverzeichnis

Einführung

– Meine Reise mit Amazon FBA

– Bedeutung des Vermeidens von Fehlern

Fehler Nr. 1: Ignorieren von Rechtsfragen und Formalitäten

– Marken und GmbHs

– Bedeutung der Trennung von Markennamen und GmbH-Namen

Fehler Nr. 2: Ignorieren des Bauchgefühls und übermäßige Emotionalität

– Priorisierung der Rentabilität über persönliche Vorlieben

– Bedeutung datenbasierter Entscheidungsfindung

Fehler Nr. 3: Ignorieren von Warnsignalen von Lieferanten

– Bedeutung der Kommunikation mit Lieferanten

– Dem Bauchgefühl vertrauen und Entscheidungen treffen

Schlussfolgerung

– Bedeutung des Lernens aus Fehlern

– Abschließende Gedanken

Ressourcen

– learnwithappy.com

– savvysellerfba.com

FAQ

– Was ist Amazon FBA?

– Wie wähle ich ein rentables Produkt zum Verkauf auf Amazon aus?

– Benötige ich eine Marke oder GmbH, um auf Amazon zu verkaufen?

– Wie finde ich einen zuverlässigen Lieferanten für meine Produkte?

– Wie lange dauert es, mit Amazon FBA Geld zu verdienen?

Einführung

Willkommen zu meinem Artikel über die drei größten Fehler, die Anfänger bei Amazon machen, wenn sie in diesem Geschäft starten. Als jemand, der seit fast fünf Jahren auf Amazon verkauft, habe ich viel Geld verdient und auch viele Fehler gemacht. Mein Ziel mit diesem Artikel ist es, Ihnen zu helfen, drei der größten Fehler zu vermeiden, die ich bei Neulingen sehe.

Fehler Nr. 1: Ignorieren von Rechtsfragen und Formalitäten

Einer der größten Fehler, den ich bei Anfängern sehe, ist die Überbetonung von Rechtsfragen und Formalitäten beim Verkauf auf Amazon oder beim Start eines Unternehmens. Während es wichtig ist, Ihr Unternehmen formal zu gestalten und rechtlich abzusichern, haben Sie Optionen. Marken und GmbHs sind für den Verkauf auf Amazon mit privaten Labels nicht notwendig, können Ihnen aber langfristig die Dinge erleichtern.

Als ich anfing, auf Amazon zu verkaufen, machte ich den Fehler, meinen Markennamen genauso wie meinen GmbH-Namen zu wählen. Das war ein Fehler, weil mein Markenname zwar die Produktbeschreibung besser wiedergab, aber kein guter Name für ein Gesamtunternehmen war. Es ist wichtig, einen GmbH-Namen zu wählen, der breit genug ist, um alle Produkte abzudecken, die Sie in Zukunft verkaufen möchten.

Fehler Nr. 2: Ignorieren des Bauchgefühls und übermäßige Emotionalität

Ein weiterer Fehler, den Anfänger machen, ist übermäßige Emotionalität und starke Bindung an Produktideen, die ihnen am Herzen liegen. Es ist wichtig, bei der Auswahl von Produkten zum Verkauf auf Amazon die Rentabilität über persönliche Vorlieben zu stellen.

Es ist auch wichtig, Ihrem Bauchgefühl zu vertrauen und Warnsignale bei Produkten nicht zu ignorieren. Dies kann am Anfang schwierig sein, aber es ist wichtig, persönliche Gefühle beiseite zu legen und datenbasierte Entscheidungen zu treffen.

Fehler Nr. 3: Ignorieren von Warnsignalen von Lieferanten

Der dritte Fehler, den Anfänger machen, ist das Ignorieren von Warnsignalen von Lieferanten. Es ist wichtig, Lieferanten aufgrund ihrer Kommunikation und Reaktionsfähigkeit auszuwählen. Das Ignorieren von Warnsignalen kann zu monatelangen Hin und Her und unnötigem Stress führen.

Dem Bauchgefühl zu vertrauen und Entscheidungen aufgrund dessen zu treffen, was Ihnen Lieferanten zeigen, ist wichtig. Es ist auch wichtig, eine Gemeinschaft anderer Amazon-Verkäufer um sich zu haben, um Feedback und Ratschläge einholen zu können.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend ist es wichtig, aus Fehlern zu lernen und die drei größten Fehler zu vermeiden, die Anfänger bei Amazon machen. Die Rentabilität über persönliche Vorlieben zu stellen, Markennamen und GmbH-Namen zu trennen und Lieferanten aufgrund der Kommunikation auszuwählen, sind alles wichtige Faktoren, die berücksichtigt werden sollten.

Denken Sie daran, Ihrem Bauchgefühl zu vertrauen und datenbasierte Entscheidungen zu treffen. Mit der Zeit und Übung werden Sie besser darin, Entscheidungen zu treffen und Fehler zu vermeiden.

Ressourcen

– learnwithappy.com

– savvysellerfba.com

FAQ

F: Was ist Amazon FBA?

A: Amazon FBA (Fulfillment by Amazon) ist ein von Amazon angebotener Service, der es Verkäufern ermöglicht, ihre Produkte in den Logistikzentren von Amazon zu lagern. Amazon übernimmt dann die Kommissionierung, Verpackung und den Versand der Produkte im Namen des Verkäufers.

F: Wie wähle ich ein rentables Produkt zum Verkauf auf Amazon aus?

A: Es gibt mehrere Faktoren zu beachten, wenn Sie ein rentables Produkt zum Verkauf auf Amazon auswählen, darunter geringe Konkurrenz, hohe Nachfrage und gute Gewinnmargen. Es ist wichtig, gründliche Produktrecherchen durchzuführen und Daten zu analysieren, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

F: Benötige ich eine Marke oder GmbH, um auf Amazon zu verkaufen?

A: Marken und GmbHs sind für den Verkauf auf Amazon mit privaten Labels nicht notwendig, können Ihnen aber langfristig die Dinge erleichtern.

F: Wie finde ich einen zuverlässigen Lieferanten für meine Produkte?

A: Es ist wichtig, Lieferanten aufgrund ihrer Kommunikation und Reaktionsfähigkeit auszuwählen. Es ist auch hilfreich, eine Gemeinschaft anderer Amazon-Verkäufer zu haben, um Feedback und Ratschläge einzuholen.

F: Wie lange dauert es, mit Amazon FBA Geld zu verdienen?

A: Die Zeit, die es dauert, mit Amazon FBA Geld zu verdienen, variiert je nach mehreren Faktoren, darunter Produktauswahl, Marketingstrategien und Wettbewerb. Es ist wichtig, geduldig und beharrlich zu sein, um Erfolg zu sehen.